Salzladen-Rezepte: Eier und Meersalz


Kaum ein anderes Lebensmittel macht Unterschiede in der Salz-Qualität so direkt sichtbar, erlebbar bzw. „schmeckbar“ wie ein Ei.
Rezepte für Eier und Meersalz, Rezepte für Eierspeisen und Rezepte mit frisch aufgeschlagenen, verquirlten, pochierten oder gekochten Eiern aus Vollei, Eigelb oder Eiweiß sind nicht nur beliebt bei Alt und Jung, sondern bieten entscheidende Unterschiede im Geschmack bei der Kombination Eier und Meersalz…

Das weich gekochte Sonntags-Ei braucht Fleur de Sel, um wirklich gut zu schmecken.
Spiegeleier oder Omelette mit feinem Meersalz zubereitet oder mit grobem Meersalz bestreut schmecken völlig anders im Unterschied zu einem simplen Rührei mit billigem Kochsalz.

Wenn zu Eier und Salz noch weitere Zutaten kommen wie etwa Gewürze, Kräuter, Gemüse oder Pilze, Kartoffeln, Pasta oder Speck, Schinken und andere, hilft der milde Meersalz-Geschmack beim Abschmecken. So kommen die Aromen der Zutaten in der Eimasse deutlich besser zur Geltung. > Kräutersalze

Eischnee gelingt mit einer Prise Meersalz aus der Mühle, Eierkuchen können Meersalz in der Eiermasse oder als deftige Eierpfannkuchen mit Meersalz grob und Frühlingszwiebellauch bestreut zu einer ganz neuen kulinarischen Erfahrung werden. Ei und Salz zum Backen nicht vergessen!


Ideal für die Zubereitung unterschiedlicher Eierspeisen und Gerichte, in denen Eier als Zutat vorkommen sind spezielle Salze und Salz-Gewürzmischungen > Produkte

Rezepte mit Eiern

Bekannte Eierrezepte mit Meersalz sind neben hart oder weich gekochten oder gebratenen Eiern Ei-Rezepte wie Crêpes oder Arme Ritter, Soufflés, Eiersalate, Eierteigwaren, kalte oder warme Saucen mit Ei wie Sauce Hollandaise, Sabayone oder Mayonaisen, Eiersalate, Eieraufläufe und Quiches. Gutes Meersalz wird für kalte und warme Eier benötigt – selbst ein Butterbrot mit Ei, mit Meersalz bestreut gewinnt deutlich an gutem Geschmack. > mehr Rezepte

Eier-Rezepte international

Während in Europa vorwiegend Hühnereier oder Wachteleier für die menschliche Ernährung genutzt werden, gibt Meersalz auch die Würze beim Verzehr weiterer Vogeleier:
Enteneier von Entenvögeln in Ostasien, Eier der Hausgans und Straußeneier im südlichen Afrika und Eier des Emu als Eiweißlieferant der Aborigines in Australien. Ob als Frühstücksei, zum Mittag als Hauptmahlzeit oder zum Abend – Ei und Salz gehören tagtäglich und das ganze Jahr hindurch zu den Grundnahrungsmitteln weltweit.

> Mehr Rezepte...