Reis schmoren funktioniert als Garmethode für Reis ähnlich dem Dünsten, nur mit mehr Flüssigkeit. Reis wird sehr gern mit Fleisch und Gemüse geschmort, liegt also währnd des Garens in einer gesalzenen, gewürzten oder anders aromatisierten Flüssigkeit aus Wasser, Wein, Brühen oder Fonds.

Der geschmorte Reis ist Teil des Gerichts und hat am Ende der Garzeit die Flüssigkeit sowie deren Geschmack, Aromen und Farbe angenommen. Wo könnte man das besser riechen, sehen und schmecken als in einer Paella - dem Reisgericht aus Katalonien.

Beim Reisgericht Paella (sprich: Paeja) werden Fleisch, Zwiebeln, Paprika und andere Gemüse zunächst angebraten, mit Brühe und Wein angefüllt und später ein besonders gut quellender Rundreis (Sorte Bomba) hinzugegeben.



Mehr zu Paella...   Gewürz für Paella...   Mehr Rezepte...

Meersalz-Gewürze für geschmorte Reisgerichte

 > Produkte...

Reis schmoren für Könner: Paella

Zubereitung Paella

Paella selber machen ist sehr einfach:

Gemüse, Meeresfrüchte und Fleisch für die Paella Valenciana küchenfertig vorbereiten, ggf. in Stücke schneiden. Ein Drittel des Öls in einer Pfanne erhitzen. Artischocken, Bohnen oder Erbsen und Paprika darin andünsten.

In einer zweiten Pfanne das zweite Drittel des Öls erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Sazen, pfeffern und bei schwacher Hitze 10 Minuten schmoren lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in der Paella-Pfanne glasig dünsten – blondieren. Gemüse und Fleisch hinzufügen. Nun den Reis unterheben – sobald er glasig wird, die Tomaten und die Kalmare hinzufügen, salzen, pfeffernb und 10 Minuten köcheln lassen. Den Safran in die heisse Fischbrühe geben und diese in die Pfanne zugiessen.

Die Paella nun 10 Minuten bei sehr schwacher Hitze garen. Die Garnelen auf der Paella Valenciana verteilen und nochmals 10 Minuten ziehen lassen. Ganz nach Belieben mit separat gegarten Muscheln garnieren…

In Katalonien, dem Mutterland der Paella Valenciana, gehört ein Rosé, noch besser ein Cava Rosado, unbedingt auf den Tisch, auf dem Paella voller Stolz serviert und freundschaftlich geteilt wird.

 

Bon Profit! (katalanisch: Guten Appetit)

> Mehr Reis-Rezepte und Zubereitungsarten...

Rezept Paella Valenciana

Originale Paella Valenciana aus Katalonien
Originale Paella Valenciana aus Katalonien


Zutaten für Paella Valenciana

250 g Tomaten, 1 rote oder grüne Paprikaschote
200 g grüne Bohnen oder Erbsen, 3 Artischocken
250 g kleine Kalmare (Pulpitos), 1 Hähnchen oder Kaninchen
250 g Schweinefilet oder anderes Fleisch
150 ml Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, 1 g Safranfäden
3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel
400 g Rundkornreis (Ebro-Reis), 2 l Fischbrühe
6 Riesengarnelen



> Mehr Rezepte...