kalte Pasta

Kalte oder abgekühlte gekochte Pasta ist eine wichtige Grundlage für Nudelsalate und eine gute Suppen-Einlage.

Für Pasta-Rezepte als Salate aber auch als Nudeleinlage für Brühen oder Suppen werden kleine Pasta-Sorten bevorzugt.


Längere Nudeln wie Bandnudeln oder Spaghetti können einfach kurz geschnitten werden - sie liegen im späteren Pasta-Salat mangels Krümmung sehr eng beieinander und verkleben gern. Besser sind Hörnchen, Muscheln, Fussili u.a.


> Mehr Pasta-Rezepte...

Pasta mit Hühner-Gemüse-Brühe
Pasta mit Hühner-Gemüse-Brühe

Nudelsuppen-Einlage

Kalte oder abgekühlte Pasta ist die ideale Suppeneinlage.

So wird die Pasta nicht zerkocht, sondern einfach in die Pastateller gefüllt und mit heisser Brühe, Bouillon oder Suppe übergossen.

Frischer Nudelsalat
Nudelsalat mit Fusilli, Schinken, Gemüse

Nudel-Salate

Je geschmackvoller die Pasta, desto leckerer der Salat.

Pasta richtig kochen, schnell abkühlen und gut würzen, so gewinnt der Nudelsalat an Aroma. Nudelsalate etwa 1 Stunde später nachwürzen


Meersalz-Gewürzmischungen für kalte Nudeln, Nudelsalate:

> Produkte

Online spenden an


Meersalz - Lieferanten:

Salzladen-Meersalze stammen aus

Südfrankreich / Spanien

Katalonien / Bretagne

Etwas vergessen?

Schnelle Nachbestellung, eilige Lieferung oder grössere Mengen?

Mail an shop@salz-laden.de

Social Media - Kontakte


Probleme mit Ihrem Einkauf? > Streit beilegen / EU-Portal

Kontakt zum Salzladen: TEL: +49 (0)2594 - 8928884 - Fax: +49 (0)2594 - 8928885 - Postanschrift: Am Luchtkamp 59 - 48249 Dülmen/NRW