Salzladen-Rezepte: Gemüse gekocht


Praktisch alle Gemüsesorten ausser Blattsalate kann man/Frau kochen, köcheln oder in anderer Art in heisser Flüssigkeit zusammen mit Meersalz, Kräuter und Gewürzen garen.

Gemüse kochen heisst, pflanzliche Nahrungsmittel nicht kaputtzukochen, zu überwürzen oder durch Zusätze wie Fertigwürzen den potentiell hohen Nährwert von Gemüse zu liquidieren. Besonders Kinder sind dankbar für interessante, raffinierte und knackige Gemüse-Gerichte.

Aromatische Meersalz-Gewürze als Kräutersalze und Gewürzsalze, auch reine Meersalze zum Gemüse kochen finden Sie im Salzladen-Shop.

Gemüse-Beilagen

Klassiker für Kochgemüse: Rotkohl zur Rinderroulade
Klassiker für Kochgemüse: Rotkohl zur Rinderroulade

Gekochtes Gemüse, Wurzelgemüse, Blattgemüse als Beilage, als Salat-Zutat oder als Hauptbestandteil von vegetarischen Gemüse-Gerichten als Kombination Gemüse mit Pasta, Reis oder Kartoffeln.

 

Klassisch wird gekochtes Gemüse für Rezepte mit Fleisch serviert.

Ideal für die Zubereitung beim Gemüse kochen sind spezielle Salze und Salz-Gewürzmischungen > Produkte

Gemüse-Suppen

Kartoffelsuppe mit Lauch
Kartoffelsuppe mit Lauch

 Praktisch jedes Gemüse lässt sich zu einer Gemüsesuppe verarbeiten, eine Prise Meersalz und wenige andere Gewürze genügen meist schon.

Kookies Tipp für Kochgemüse: Gemüse, vor allem zahlreiche Kohlsorten, wird wertvoller und schmeckt intensiver, wenn man nur 3/4 der Gemüse-Menge kocht und das letzte 1/4 erst gegen Ende der Garzeit frisch hinzugibt. Sehr fein geschnittenes Lauch (Porree) hingegen kann man meist völlig ohne Garzeit kurz vor dem Servieren einem Kartoffelpüree, einem Reis oder einer Suppe beigeben.

Mehr Rezepte...