Grobes Meersalz pur "Gros Sel"

Grobes Meersalz: Ein Naturprodukt aus Meerwasser…


Charakter & Geschmack

Meersalz grob, grobes Meersalz, gros Sel, Sea Salt und viele weitere Bezeichnungen für natürliches Meersalz gibt es weltweit.
Natürliches grobes Meersalz ist aus Meerwasser in Salzgärten durch Verdunstung oder durch andere Verfahren gewonnenes Salz.

Die Salzkonzentration der verbleibenden Flüssigkeit (Salzlake) steigert sich dabei allmählich, bevor es nach ausreichender Aufkonzentration in weiteren Becken als Salz am Grund der Becken oder als feinstes Fleur de Sel an der Wasseroberfläche auskristallisiert und gewonnen (geschöpft) werden kann.

Würzen mit "Meersalz grob"

Seinen Wert für die menschliche Ernährung hat das Meersalz vor allem durch völlig natürlich im Meerwasser vorkommende Inhaltstoffe. Meersalz enthält neben Natriumchlorid auch noch Spuren von anderen Stoffen wie Salze von Kalium, Magnesium und Mangan. 

Fast identisch ist die Zusammensetzung für echtes Steinsalz. Diese Salzart ist eigentlich Meersalz, das vor Millionen von Jahren durch Austrocknen von großen Meeren entstand...

Meersalz wird in folgenden Ländern gewonnen und produziert: Cayman Inseln, Kolumbien, Griechenland, Süd-Frankreich, Irland, Italien (Sizilien, Apulien), Spanien , Südkorea, England, USA und Hawaii, Kanada, Phillipinen, Israel, Japan und Mexiko. 

In den europäischen Herstellungsgebieten für Meersalz in Frankreich, Spanien, Portugal und Italien, aber auch in Afrika und Asien (China), wird Meerwasser an den Meeres-Küsten in künstlich angelegte flache Becken oder flache Seen geleitet, die Salzgärten.


Einfach natürlich: "Meersalz" grob

Steinsalz oder Meersalz, Himalaya-Salz, raffiniertes Streusalz oder grobes Natursalz aus der Salzmühle – welches Salz ist denn nun wirklich für eine gesunde Ernährung geeignet?

Die Frage ist nicht umfassend und abschliessend zu beantworten, aber für Salz gilt die Grundregel des Paracelsus mehr als für manch anderen Stoff „Die Dosis allein entscheidet, ob ein Ding Gift ist oder Medizin.“
Sicher scheint heute, dass Salz aus dem Supermarkt mit künstlichen Zusatz- oder Inhaltsstoffen wie etwa „Rieselhilfen“ nicht mehr viel von einem Naturprodukt hat, während reines, aus Meerwasser gewonnenes Meeressalz oder sogar handgeschöpftes Meersalz als Fleur de Sel in der richtigen Menge nicht nur deutlich besser schmeckt, sondern auch gesünder ist. Mehr dazu...

Salz - Mutter der Gewürze

Salz, somit auch Meersalz ist die Gewürzbasis für fast alle Rezepte - ausser für salzarme oder salzfreie Ernährung.

Reines Meersalz dient als Gewürz-Basis für Marinaden, für Sauen & Dips, für Rezepte mit Fleisch, Rezepte mit Gemüse, Rezepte mit Pasta und andere Rezepte, etwa für gesalzene Butter...

Jede Art von Speisenzubereitung hat mit der Verwendung von Meersalz pur oder Meersalz-Gewürzen zu tun - selbst an Süsses kommt oft eine Prise Salz, um den Geschmack von Süssspeisen wie Cremes, Puddings, Gelatinen oder Füllungen zu verstärken.

Aussergewöhnlich: Die direkte Kombination von Salz und Honig etwa für Gerichte "sucrée-salée", süss-salzige Art.

Salz für jede Garmethode

Meersalz pur macht aus Lebensmitteln wie Fisch, Schinken oder Käse exzellente gereifte Spezialitäten.

Meersalz grob pur aus der Salzmühle aufs Butterbrot, auf das Sonntags-Ei oder auf einer knusprigen Salzbrezel ist nicht wegzudenken.

Reines pures Meersalz wird für unterschiedliche Gar-Methoden für Speisen benutzt, wenn man Essen braten, kochen, schmoren, dünsten, grillen, räuchern, garziehen, marinieren, pökeln oder auf andere Art garen, also zubereiten oder haltbar machen will.

Aussergewöhnlich: Meersalz zum Garen im Salzmantel oder in  Salzkrusten...


Salz und Erotik

Salz auf unserer Haut (franz. Originaltitel: Les vaisseaux du cœur) ist ein 1988 erschienener Roman der französischen Schriftstellerin Benoîte Groult, der später auch verfilmt wurde. Damit wären wir dann bei Meersalz und Erotik…


Kulinarisches Highlight: Grobes graues oder weisses Meersalz ist nicht nur unverzichtbar für die Gesundheit, sondern in Kombination mit Kräutern und Gewürzen als Grillsalz, Gewürzsalz, Kräutersalz oder als Salz pur die Basis für guten, unverfälschten Geschmack für warme und kalte Gerichte...


Salz auf der Haut...

Dass Meersalz unsere Haut schöner, straffer und gesünder werden lässt, wird von niemandem bestritten - Salz als Medizin ist weithin bekannt. Unreinheiten durch übermässige Talgproduktion verschwinden bei einem Salzbad oft schon nach wenigen Anwendungen – und Bewegung im Meerwasser sorgt zudem auch für bessere Durchblutung und höhere Kreislaufaktivität. Sportlich und fit, werden wir durch Salz auf natürliche Art und Weise deutlich attraktiver in unserer Wirkung auf andere Menschen.

Salz auf unserer Haut: Salz auf der menschlichen Haut tut uns offenbar noch besser als lange Zeit vermutet. Natürliches Meersalz kann pflegen, verfeinern, sogar heilen. > Salz als Medizin...

Kräfte der Natur nutzen: Salz ist gut für die Haut, kann aber noch viel mehr: Menschen, die an Neurodermitis erkrankt sind, reisen ans Tote Meer oder nach Zypern. Andere, etwa mit Erkrankungen der Atemwege, atmen in der Bretagne oder in der Normandie die salzhaltige, frische Meeresluft, die es dort dank starker Brandung praktisch gratis zum Urlaubsaufenthalt dazu gibt. > Salz & Kosmetik

Wieviel Salz ist gesund?

Meersalz hat nachweislich positive Wirkungen bei der inneren und äusseren Anwendung.
Gros Sel als Handelsprodukt ist zumeist als Gewürz für die Verwendung in der Küche bestimmt und wird entweder grob belassen zum Salzen von Flüssigkeiten wie Wasser oder Öl, zum Haltbarmachen durch einsalzen oder pökeln oder in der Salzmühle streufein gemahlen zum Würzen von kalten und warmen Speisen.

Meersalz gelangt also mit der Nahrungsaufnahme in den Körper.  Wichtig hierbei ist - vor allem bei Fertigprodukten - der Salzgehalt von Speisen, um die Emfehlungen der WHO für die tägliche Salzmenge nicht zu überschreiten. Besser ist auch hier, lieber selbst Meersalz einzusetzen bzw. selbst zu kochen...

Durchatmen mit Meersalz

Meersalz wird zur äusseren Anwendung in der Medizin verwendet.

Meersalz kann an der Oberfläche der Meere mit dem Wasser durch Wind und Wellen versprüht und vom Menschen über die Atmung aufgenommen als so genanntes Aerosol aufgenommen werden.

In Seebädern an der Küste von Atlantik, Pazifik, Mittelmeer und anderswo werden Aerosole zu Heilzwecken bei bestimmten Kuren und Therapien eingesetzt.

Eingeatmet bringt Meersalz-Luft Linderung bei verschiedenen Indikationen wie Asthma, Bronchitis, Neurodermitis und anderen. Äußere Anwendung findet Meersalz bei Soletherapien in Meerwasserbädern. 


Last but not least: Meersalz in Küche & Backstube.

Salz in der Küche: Zum Kochen, Grillen, Schmoren und sogar zum Backen ist Meersalz unverzichtbar! > Rezepte

Süssigkeiten mit Meersalz? > Naschen!


"Der Erde Schweiß ist das Meer." (Empedokles von Akragas)

Online spenden an


Meersalz - Lieferanten:

Salzladen-Meersalze stammen aus

Südfrankreich / Spanien

Katalonien / Bretagne

Etwas vergessen?

Schnelle Nachbestellung, eilige Lieferung oder grössere Mengen?

Mail an shop@salz-laden.de

Social Media - Kontakte


Probleme mit Ihrem Einkauf? > Streit beilegen / EU-Portal

Kontakt zum Salzladen: TEL: +49 (0)2594 - 8928884 - Fax: +49 (0)2594 - 8928885 - Postanschrift: Am Luchtkamp 59 - 48249 Dülmen/NRW