Meersalz-Gewürz "Pizza"

Pizza Gewürzsalz: Wohltuend aromatisch mit "so viele Romantica alla Italiana"...

Das Gewürzsalz für original italienische Pizza macht Pizzabacken zu Hause zum Vergnügen!


Charakter & Geschmack

Pizza-Gewürzsalz: Feine italienische Kräuter wie Thymian, Basilikum, Majoran und Oregano, dezentes Knoblauch-Aroma und grobes natürliches Meersalz geben die italienische Antwort auf Fragen zum passenden Gewürz für alle Pizza-Varianten


Italienisch temperamentvoll, romantisch fruchtig wie in der Toskana, leicht pikant wie in Kalabrien, mit sonnengereiftem Tomatenaroma wie in Napoli auf Sizilien - Pizzageschmack in unglaublicher Vielfalt dank einer aussergewöhnlichen Gewürzkomposition. Pizza-Fans finden in diesem Grundgewürz für Pizza und Pizzasaucen alle Zutaten, die auch für italienische Butter, Öle, Dressings und Dipps, selbstverständlich für viele Pasta-Rezepte notwendig sind.

 

"Pizza"-Gewürzsalz aus dem Salzladen unterscheidet sich von aromatisierten Würzsalz-Mischungen für Pizzen im Supermarkt durch hochwertiges reines Meersalz und natürliche Inhaltsstoffe. Als echter Klassiker der mediterranen Küche kann dieses Meersalz-Gewürz aber noch viel mehr Rezepten die wahre Würze geben...

Würzen mit "Pizza-Meersalz"

Italienisch kochen und Pizza backen mit Meersalz-Gewürzmischung „Pizza“

Wir wollen mal nicht so sein - Pizza-Kühlteig können Sie kaufen, wenn die Zeit für einen selbst gemachten Pizzateig am Abend zuvor und der Platz ihn kühl zu lagern nicht ausreicht.
Pürierte Tomaten mit Pizzagewürz und etwas Zucker verrühren, damit haben wir schon die Grundzutaten fertig - nun muss nur noch Käse auf Teig und Sauce gestreut werden und den Belag für Ihre Pizza suchen Sie sich einfach ganz nach Geschmack aus. Den Backofen auf maximale Hitze vorheizen und ab geht der Pizza-Service zu Hause wie beim Italiener...

Gewürzmischung"Pizza" für die Warme oder Kalte Küche

Mit der Meersalz-Gewürzmischung"Pizza" werden bevorzugt warme Speisen aromatisiert. Die in dem Gewürz enthaltenen Kräuter und anderen Bestandteile werden durch Erwärmen erst „geöffnet“ und entfalten ihr ganzes Aroma.

Besonders gern in Öl, Butter oder und einer Mischung aus beidem, in Boullions (>Minestrone) auf Fleisch- oder Gemüsebasis gibt Pizza-Gewürzsalz ein hervorragendes fruchtiges, defensiv-pikantes Aroma an Reis- oder Pastagerichte, bevorzugt an Saucen Dips und Chutneys, aber auch als Marinade zu frischem Meeresfisch, Grillfleisch und Geflügel.


Pizza-Varianten für hausgemachte Pizza original italienisch.

Als Mutter aller Pizzen gilt die sizilanische Pizza Neapolitana, vor der es einige Pizza-Varianten gibt wie Pizza aglio e olio, mit Knoblauch, Olivenöl und Oregano, Pizza con cozze, mit Miesmuscheln, Knoblauch, Olivenöl und Petersilie, Pizza alle vongole, mit Venusmuscheln, Tomaten, Knoblauch, Olivenöl, Petersilie und Oregano, Margherita bianca, ohne Tomaten, Pizza Napoli, mit Tomaten, Mozzarella, Sardellen, Olivenöl und Oregano (auch zusätzlich mit Kapern und schwarzen Oliven) oder Pizza Regina, mit Tomaten, Mozzarella, Champignons, Kochschinken und Oregano (auch zusätzlich mit schwarzen Oliven).

Egal, ob Pizza Salami, Pizza Schinken, Pizza mit Thunfisch oder Pizza vegetarisch, Pizza mit extra Käse oder was auch immer Ihre Lieblings-Pizza ist - eine selbstgebackene Pizza bringt Ihnen und ihrer Familie, Freunden und Bekannten schon beim gemeinsamen Vorbereiten und natürlich beim gemeinsamen Pizza essen Freude am Geniessen!

Rezept-Beispiel 1

Eine Packung pürierte Tomaten erwärmen und 1 TL Pizzagewürz sowie 2 TL Zucker und etwas Gurkenwasser einrühren - schon ist die Pizza-Grundsauce fertig.

Rezept-Beispiel 2

2 EL Meersalz-Gewürzmischung "Pizza" mit 1 Tasse kochendem Wasser übergiessen, verrühren und mit 100 ml Olivenöl aufgiessen - so erhalten Sie "Pizza-Gewürzöl".


Kulinarisches Highlight:

Wunderbar sind Geschmack und Aroma der Meersalz-Gewürzmischung "Pizza", wenn selbst gebackene Pizza statt mit gewürzter Tomatensauce einfach mit Pizza-Öl, also mit in Olivenöl gelöstem Pizza-Salz bestrichen und sofort sehr heiss gebacken wird

Rezept-Beispiel 3

Meersalz-Gewürzmischung"Pizza" - Pizza-Varianten
Das Gewürzsalz "Pizza" von Salz-Laden.de für Italienische Pizza, egal ob Pizza Salami, Pizza quattro formaggi oder Calzone.

Türkische Pizza und arabische Pizzen gelingen mit dem Pizza-Gewürz mit Meersalz ebenso lecker und köstlich. 

Rezept-Beispiel 4

Meersalz-Gewürzmischung"Pizza" - kalte Gerichte
Majonaisen, Öle und Salat-Saucen, Joghurt als Beilage/Dip zu Fleisch oder Fisch, als Brotaufstrich, Frischkäse, Cracker, Nachos, Knabbergebäck, italienische Butter


Der passende Wein...

Pizza e vino: Pizza und Wein sind ein untrennbares Traumpaar - auch wenn viele gern ein kühles Blondes zur "Margherita" geniessen. Einfrischer Weisswein aus Italien passt für Pizza-Rezepte ebenso wir ein roter oder ein Rosé. Grosse italienische Rotweine wie Brunello de Montalcino oder Valpolicella hingegen geniesst der Kenner mit einem kleinen Stück Käse NACH dem Pizza-Essen...