Richtig salzen aber wie?


Vom Umgang mit Salz – richtig salzen will gelernt sein.

Den Umgang mit Salz lernen Kinder von ihrer Umgebung, traditionell also zu Hause in der Familie. Vieles, was am heimatlichen Tisch gegessen, in der Freizeit genascht wird oder selbst in der Schule oder im Restaurant um die Ecke und vor allem im Fast-Food-Bereich auf den Tisch kommt, ist allerdings viel zu salzig – und mit billigem Steinsalz statt mit hochwertigen Natursalzen gewürzt.


Suppe versalzen?

Die Fertignahrungs-Industrie schlägt besonders beim Salzgehalt vieler Produkte, vor allem bei Chips und Cräckern, Hamburgern und Fertigsaucen, Würzmischungen und Gebäcken gnadenlos zu. Statt traditioneller Suppe muss es heute Junkfood, Fast-Food oder Convernience-Food sein.

Oft sind ausser Salz und Pfeffer auch kaum andere Gewürze überhaupt bekannt, mitunter gelten auch Ketchup und Majo als Gewürz – richtig salzen oder einen gesunden Umgang mit Salz lernt man so jedenfalls nicht.

Wichtig: die tägliche Prise Salz > Salz als Medizin

Salz – in der richtigen Qualität und Menge – ist für die menschliche Gesundheit sehr wichtig.


Nicht umsonst werden im Mittelmeerraum in Südfrankreich oder Spanien und anderen heissen Gegenden der Welt beispielsweise in Salz konservierte Fische gegessen, oder ein paar Salzkristalle ins Wasser oder in den Tee gegeben. Salz wurde einst sogar mit Gold aufgewogen, Salzkarawanen versprachen gute Gewinne und Salzsieder und Salzhändler machten gute Geschäfte mit dem weissen Gold.



Scheinbar billig - Preise vergleichen lohnt!

Trotz der ausgewählten Zutaten sind echte Meersalz-Gewürzmischungen oft sogar preiswerter als so genannte Fix-Produkte oder Schnäppchen im Gewürzregal von Knorr oder im Maggi-Sortiment bei Real, Lidl, Aldi und Co.

> Preisvergleiche live - Beispiele


Salz-Regeln ganz einfach

Salz stets in Maßen einsetzen! Salzen Sie stets erst ganz zum Schluss, falls notwendig.
Kräuter und Gewürze ersetzen / ergänzen Salz auf beste Weise - der Geschmack ist besser, intensiver und gesünder!
Benutzen Sie nie Salz-Streuer - wenn wirklich notwendig, bitte Salzmühlen!
Bevorzugen Sie reine, natürliche Salze wie echtes Meersalz oder Fleur de Sel.
Lesen Sie die Informationen auf Salz-Verpackungen des Handels.

Wenn Sie die dort angegebenen Informationen zu Inhaltsstoffen nicht eindeutig verstehen, kaufen Sie das Produkt im Zweifel lieber nicht.


Die Liebe ist die Köchin des Lebens, sie macht es erst schmackhaft, aber sie versalzt es auch oft. (Quelle unbekannt)

Online spenden an


Meersalz - Lieferanten:

Salzladen-Meersalze stammen aus

Südfrankreich / Spanien

Katalonien / Bretagne

Etwas vergessen?

Schnelle Nachbestellung, eilige Lieferung oder grössere Mengen?

Mail an shop@salz-laden.de

Social Media - Kontakte


Probleme mit Ihrem Einkauf? > Streit beilegen / EU-Portal

Kontakt zum Salzladen: TEL: +49 (0)2594 - 8928884 - Fax: +49 (0)2594 - 8928885 - Postanschrift: Am Luchtkamp 59 - 48249 Dülmen/NRW